Unzählige kleine und große Teleskope vermodern in Kellern und verstauben in Kinderzimmern…
Vielleicht genügt ja ein gemeinsamer Beobachtungsabend mit wertvollen Tipps, um die Begeisterung für die Sternenkunde zu wecken. Und wer sich überlegt, ein Fernrohr anzuschaffen, kann im Sternenpark erste praktische Erfahrungen sammeln.

Nach vielen Monaten mit Einschränkungen sind Führungen im Sternenpark wieder möglich! Stadt-, Kultur- und Naturführungen sind in Bayern ab dem 21. Mai wieder erlaubt.

Allerdings beginnt jetzt auch die Zeit der „hellen Nächte“. Von Ende Mai bis Anfang August wird es bei uns erst nach Mitternacht oder gar nicht mehr richtig dunkel. Ja, echt. 😉 Ein bisschen dunkel reicht für das Beobachten lichtschwacher Objekte leider nicht aus, da sind wir Astronomen penibel…

Sternenführungen für Nachtaktive biete ich deshalb gern ab dem 15. Juli 2021 wieder an. Beginn ist jeweils um 23:30h, etwa eine Stunde später ist der Himmel dann nach astronomischen Maßstäben dunkel.

Ab dem 1. September 2021 finden dann wieder regelmäßige wöchentliche Veranstaltungen im Sternenpark statt.
Besucht uns bis dahin auf Facebook und Instagram für aktuelle Bilder und Stories!

Einfach anrufen und einen Wunschtermin vereinbaren! Die Sternenführungen beginnen ab dem 1. September mittwochs bis sonntags um 20:30 Uhr.
Bei bewölktem Himmel, Nebel oder hellem Mondlicht macht das Beobachten keinen Spaß. Deshalb kann es vorkommen, dass wir kurzfristig einen Ausweichtermin vorschlagen müssen.